Inhalt

REHADAT-Elan Newsletter 1 / 2016

Köln, 7. März 2016

Schwerbehindertenanzeige bis zum 31. März 2016 abgeben

Alle Arbeitgeber, die 2015 im Jahresdurchschnitt monatlich mindestens 20 Arbeitsplätze (im Sinne der §§ 73ff SGB IX) hatten, sind beschäftigungspflichtig und müssen bis zum 31.03.2016 eine Anzeige über die Erfüllung der Beschäftigungspflicht bei der Agentur für Arbeit abgeben.

Am schnellsten geht das per elektronischem Versand mit der kostenlosen Software REHADAT-Elan. Diese können Sie auf unserer Homepage www.rehadat-elan.de schnell und unkompliziert herunterladen.

Achtung: die Abgabepflicht gilt auch für Arbeitgeber, die nicht explizit von der Bundesagentur für Arbeit aufgefordert worden sind!

nach oben

Tipp zur Programminstallation

Damit die Software REHADAT-Elan auf Ihrem Rechner laufen kann, muss die kostenlose Java-Plattform installiert sein. Diese ist weit verbreitet und auf den meisten Computern schon vorhanden. Falls es trotzdem "klemmt", wenn Sie auf die Installationsdatei setup_elan2015.jar klicken, finden Sie auf unserer Internetseite www.rehadat-elan.de unter dem Punkt "Häufige Fragen" (A.1) schnell die Lösung.

nach oben

Für`s kommende Jahr: Neue Staffelbeträge in Ersparnisrechner und App

Ab dem Anzeigejahr 2016 erhöhen sich die Staffelbeträge im Anzeigeverfahren (von 115, 200 und 290 Euro auf 125, 220 und 320 Euro).

Die Elan-Rechner-App sowie unser Internet-Ersparnisrechner sind schon jetzt auf die neuen Beträge umgestellt, so dass Sie sich einen Überblick darüber verschaffen können, wie hoch Ihre Ausgleichsabgabe im kommenden Jahr ggf. sein wird. Nutzer brauchen nur die monatliche Mitarbeiterzahl und die Zahl der schwerbehinderten und gleichgestellten Beschäftigten einzugeben. Als Ergebnis werden ihre Beschäftigungsquote, ihre zu zahlenden Ausgleichsabgabe und die mögliche Ersparnis bei der Einstellung eines schwerbehinderten Menschen bzw. Auszubildenden angezeigt.

Die barrierefreie App ist kostenlos bei Google Play (Android) und im App Store (iOS) erhältlich. Dort können Sie die App auch bewerten.

Den Internet-Ersparnisrechner finden Sie hier: http://rehadat.link/Ersparnisrechner.

Bitte beachten Sie: Die neuen Staffelbeträge sind erstmals zum 31.03.2017 bzw. mit der Erstattung der Anzeige für das Jahr 2016 zu zahlen.

nach oben

Neues Internetportal "REHADAT-Werkstätten" online

Sie sind Arbeitgeber und möchten Ihre Ausgleichsabgabe reduzieren? Sie wollen Flyer drucken lassen, brauchen Unterstützung bei Mailings oder suchen einen Caterer in Ihrer Nähe?

Im neuen Portal unter REHADAT-Werkstätten www.rehadat-wfbm.de können Sie umfangreiche Informationen zu allen anerkannten Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) und Blindenwerkstätten in Deutschland abrufen. Dort können Sie sich zum Beispiel einen Überblick verschaffen, welche Auftragsarbeiten, Dienstleistungen und Produkte die jeweilige Werkstatt anbietet.

nach oben

Personalkompass Inklusion veröffentlicht

REHADAT hat einen Leitfaden zur Beschäftigung von Menschen mit Behinderung veröffentlicht: Der Personalkompass Inklusion will Geschäftsführer und Personalverantwortliche in kleinen und mittleren Unternehmen darin unterstützen, mehr Menschen mit Behinderung auszubilden und/oder zu beschäftigen. Er stellt Fakten zusammen, gibt einen Überblick über Fördermöglichkeiten und zeigt am Beispiel von Unternehmen, wie Inklusion erfolgreich für beide Seiten – Betriebe und Beschäftigte – gelingen kann. Der Personalkompass Inklusion zeigt verschiedene Wege auf, wie sich die Betriebe zu interessanten Ausbildungsbetrieben und Arbeitgebern für Menschen mit Behinderung entwickeln können.

Sie können den Personalkompass Inklusion hier herunterladen: http://rehadat.link/personalkompass

nach oben

Abmelden vom Newsletter

Falls Sie den Newsletter nicht mehr beziehen möchten, können Sie sich auf der Seite www.rehadat-elan.de vom REHADAT-Elan Newsletter abmelden.

Hier finden Sie das Newsletter-Archiv mit den vergangenen Ausgaben.

nach oben

Impressum

REHADAT - Informationssystem zur beruflichen Rehabilitation
Institut der deutschen Wirtschaft Köln e. V.
Projektleitung: Petra Winkelmann
Redaktion: Anja Brockhagen
Postfach 10 19 42, 50459 Köln
Besucheranschrift: Konrad-Adenauer-Ufer 21, 50668 Köln
Telefon: 0221 4981-845, Fax: 0221 4981-99845
rehadat-elan@iwkoeln.de.de
www.iwkoeln.de
www.rehadat.de

REHADAT wird gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und ist ein Projekt des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln.